Das Omen - M.Hempen


Das 1979 für Finnendahl (Bremen) gebaute „FLUCH DES PHARAO“ wurde Ende 1985 an die Firma Müller (Frankfurt) verkauft, die es noch eine Saison betrieb. Im Winter 1986/87 wurde es von der Firma Hempen übernommen und zum „OMEN“ umgebaut.



2002 erhielt es eine neue Frontbemalung. Nach der Saison 2010 wurde die Reise mit dem Omen zu Gunsten eines neuen Geschäftes eingestellt.



2011 wurde das Omen zum heutigen Big Bamboo umgestaltet.



Daten und Fakten

Besitzer: Michael Hempen (Oldenburg)

Hersteller/Typ: Dietz Laufgeschäft

Spielzeit: 1979 bis 2010

Baujahr: 1979, Umbau 1986/87, neue Frontbemalung 2002

Maße (BxTxH): 21 x 10 x 16 m

Geschichte/Verbleib: 1. 1979-85 Finnendahl (Bremen)

2. 1986 Müller (Frankfurt)



Zitat von Ride-Index.de

Die Front wurde an Dicky Punt-Sloots in die Niederlande verkauft, der daraus wieder ein komplettes Geschäft schuf und seit Sommer 2013 auf Tour ist. 2019 wurde das in Holland tourende Geschäft in „Zanzibar“ umgenannt.


Externer Inhalt youtu.be
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Hinweis in eigener Sache

Alle Angaben ohne Gewähr. Sollte etwas nicht korrekt sein, oder jemand Ergänzungen haben würde ich mich über eine kurze Email an Post@kirmes-nostalgie.de sehr freuen oder schreibt mich bitte auf Facebook an: Kai Rolf Klein oder in der Kirmes Nostalgie Gruppe

Neu auf Kirmes-Nostalgie.de

Kai
0
Kai
0

Am meisten gelesen

Kai
0
Kai
0
Kai
0